Vortrag zur Familienforschung

MMag. Bernhard Mertelseder, verantwortlich für das Chronikwesen im TBF.

MMag. Bernhard Mertelseder, verantwortlich für das Chronikwesen im TBF.

Das Chronikteam lädt alle Interessierten zu einem Vortrag mit Übungscharakter am 2.10.2015 um 18 Uhr in den Saal Schönblich in Flaurling. 
Der Referent MMag. Bernhard Mertelseder (Tiroler Bildungsforum) sieht die Beschäftigung mit der eigenen Vergangenheit auch als einen Weg der zur Geschichte der eigenen Familie führt. Aus der Erforschung von Personen und deren Umfeld ergibt sich eine Reihe von Fragen, die dieser Workshop zu klären versucht. Es werden die genealogischen Prinzipien erklärt und anhand von mehreren Beispielen die Teilnehmer befähigt, Familienforschung zu betreiben.
ChronistInnen haben darüber hinaus das Interesse, die dörfliche Gesellschaft zu erforschen. Die Arbeit mit genealogischen Materialien ist in diesem Zusammenhang eine gute Ausgangsbasis für weitere Forschungen zur Vergangenheit der eigenen Gemeinde.
Für den Vortrag mit Übungscharakter werden die Arbeitsunterlagen zur Verfügung gestellt. (Weiter Workshops „Alte Schriften lesen“ folgen in Mötz und Innsbruck, „Vereinschronik“ in Telfs.)
Anmeldung bis 28.09.2015 unter Tel. 0650/3160051 oder email: info@chronik-flaurling.at
Ort: Flaurling, Alberfeld 50, Saal Schönblick (Betreutes Wohnen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s